Fityk: mit „info peaks“ Fit Zusammenfassung automatisch für alle Datensätze ausgeben

Ich habe eine ganze Messreihe PL-Spektren in Fityk eingelesen.

Mit @13.F=copy(@12.F) hab ich stets den aktuellen Fit auf den nächsten Datensatz übertragen (hier von 12 auf 13) am am Ende möchte ich die Ergebnisse aber nicht von Hand abschreiben. Laut Manual geht es mit dieser Zeile Code:
>@*: lua F:executef("info peaks >'%s.out'", F:get_info("filename"))

Das meldet aber:
Lua Error:
[string "F:executef("info peaks >'%s.out'", F:get_in..."]:1: attempt to call method 'executef' (a nil value)

Die Lösung ist:
@*: exec=string.format("info peaks > '/home/MeinName/%s.out' ", F:get_info("title"))

Verwendet habe ich fityk 1.2.1 unter Linux Mint 17.1. Ich habe auch versucht es mit cygwin für Windows zu kompilieren, bin aber gescheitert.

Advertisements
  1. 17. April 2015

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: